Beiträge

Prepper halten Einzug in Far Cry 5

Die sogenannten „Prepper-Verstecke“ markieren im neuen Far Cry 5 besondere Orte. Wie der Name schon vermuten lässt, könnt ihr dort richtig fette Beute machen. Dort findet ihr Waffen, Vorteils-Magazine und viele weitere Gegenstände. Es wären keine echten Prepper-Verstecke, wenn jeder Far Cry 5 Gamer sofort darüber stolpern würde. Die Lagerbereiche sind gut versteckt und Entgegen dem üblichen Spielablauf zählt hier keine Waffengewalt. Die Verstecke stellen im Inneren kleine Rätselkammern dar. Allerdings werden euch die wenigsten davon wirkliches Kopfzerbrechen bereiten.

Hier findet Ihr weitere Informationen zu den Fundorten der Prepper-Verstecke.

Kleiner Spoiler: Die PS4-Community für Prepper, die Far Cry spielen steht so gut wie in den Startlöchern.

Die Vorbereitung auf den Ernstfall

Eine Doku in der ZDFmediathek
Diese Dokumentation handelt von Preppern, die sich dagegen wehren, in die rechte Ecke gedrängt zu werden. Dazu verweisen Sie unter anderem auf das Zivilschutzkonzept der Bundesregierung, das der deutschen Bevölkerung rät, einen zweiwöchigen Vorrat an Lebensmitteln, Medikamenten und Feuermaterial vorzuhalten.
Bei einer Feuerwehrübung formuliert der Einsatzleiter,in bemerkenswert klaren Worten, der Staat könne die Bevölkerung im Ernstfall lediglich für sehr kurze Zeit versorgen. Dafür hat der Bund unter anderem staatliche Reserven an geheimen Orten gelagert.
“Prepper – Leben für den Ernstfall” zeigt ganz unterschiedliche Ansätze für die Vorbereitung auf den Worst Case und macht deutlich, dass das Gefühl von Sicherheit eben nur ein Gefühl ist.

Zur Doku in der ZDFmediathek

Wie ist eure Meinung?

“Bereit für den Weltuntergang: Wer sind die „Prepper“?”

So lautet der Titel eines Artikels des NDR. Wird die Prepper-Szene von politischen Radikalisten instrumentalisiert? Oder gibt es, wie in jeder Interessengemeinschaft, ein paar schwarze Schafe? Schreibt mir eure Meinung auf Facebook.

Jahrestreffen des BABS und BBK erfolgreich

Drei Tage konstruktive Arbeit liegen hinter den beiden Behörden. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) vereint eine intensive Zusammenarbeit im Bereich des Bevölkerungsschutzes.

Zum vollständigen Artikel

Kurztipp: Entfernung eines Gewitters bestimmen

Ein Gewitter kann insbesondere im Wald oder im Gebirge sehr gefährlich werden. Auf eine solche plötzlich auftretende Krisensituation ist man nicht immer vorbereitet.
Mit dieser Faustformel kannst du sehr leicht die Entfernung eines Gewitters bestimmen und gegebenenfalls Schutz suchen.

Auf jeden Blitz folgt ein Donner! Wenn du den Blitz siehst, aber keinen Donner hörst, ist das Gewitter so weit entfernt, dass du nichts zu befürchten hast. Das liegt daran, dass die Lichtgeschwindigkeit im Vergleich zur Schallgeschwindigkeit so immens groß ist.
Ansonsten zählst du die Sekunden zwischen Blitz und Donner und dividierst diese Zahl durch 3. So erhältst in etwa die Entfernung in Kilometer.
Andersherum multiplizierst du die Sekunden mit 333 und erhältst die Entfernung des Gewitters in Metern. Das liegt daran, dass der Schall etwa eine Entfernung von 333 Metern pro Sekunde zurücklegt.

Siehst und hörst du Blitz und Donner gleichzeitig, hast du ein Problem. Dann befindet sich das Gewitter direkt über dir und es ist absolute Aufmerksamkeit geboten.