Beiträge

FunFact – Frohe Ostern!

Der echte Prepper sucht Notfallnahrung und keine Schokolade? Falsch gedacht!

Schokolade ist weitaus mehr als der „kalorienreiche Dickmacher“! Schokolade ist „Nerven-Nahrung“ und wirkt sich somit positiv auf das Wohlbefinden aus. Vor allem in Krisensituationen ist es notwendig, mental und körperlich leistungsfähig zu bleiben. Die Voraussetzung dafür ist Nahrung – der Brennstoff des Körpers. Die wichtigsten Energiequellen sind Kohlenhydrate in Form von Zucker oder Stärke, Fett und Eiweiß. Der Körper benötigt diese Energielieferanten unter anderem für Muskeln, Nerven und das Gehirn.

Diese Inhaltsstoffe finden sich in einer Reihe von Notfallnahrung wieder, aber eben auch in Schokolade. Diese hat insbesondere der Notfallnahrung gegenüber einen besonderen Vorteil: Sie macht glücklich!
Kakao enthält Stoffe wie Theobromin und Tryptophan, die den Körper zur Produktion des Glückshormons Serotonin anregen. Ebenfalls wirkt Zuckerzufuhr bei einer Unterzuckerung des Körpers stimmungsaufhellend. Das ist aber nicht der Vorteil der Schokolade, denn insbesondere die beliebte Vollmilchschokolade enthält viel weniger dieser Glücklichmacher, als Bitterschokolade.
Kakaobutter schmilzt bei Körpertemperatur. Sie lässt die Schokolade im Mund zergehen, wodurch sich das volle Aroma entfaltet. Die Geruchszellen der Nase verstärken in Kombination mit der unverwechselbaren Konsistenz den schokoladigen Geschmack und das Wohlbefinden beim Genuss. Diese Sinnesreizung aktiviert das Belohnungszentrum des Gehirns und erzeugt positive Empfindungen. Konkurrierende Meinungen besagen, dass dieser Effekt ebenfalls durch positive Erinnerungen an die Kindheit in Verbindung mit Schokolade verstärkt wird, an die man sich unbewusst beim Genuss der Schokolade zurückerinnert. Andere besagen, dass die Menschheit vor tausenden von Jahren darauf angewiesen war energiereiche Nahrung, möglichst in großen Mengen, zu sich zu nehmen und die positive Empfindung somit ein Überbleibsel aus dieser Zeit sei.

Fakt ist aber, dass Schokolade glücklich macht und somit in Maßen zur seelischen Ausgeglichenheit beitragen kann. Vor allem in Krisensituationen kann man sich diesen psychologischen Effekt zu Nutze machen, da Schokolade in aller Regel solange haltbar ist, dass Schoko-Osterhasen bedenkenlos in den Notvorrat aufgenommen werden können 😉