Beiträge

Kurztipp: Entfernung eines Gewitters bestimmen

Ein Gewitter kann insbesondere im Wald oder im Gebirge sehr gefährlich werden. Auf eine solche plötzlich auftretende Krisensituation ist man nicht immer vorbereitet.
Mit dieser Faustformel kannst du sehr leicht die Entfernung eines Gewitters bestimmen und gegebenenfalls Schutz suchen.

Auf jeden Blitz folgt ein Donner! Wenn du den Blitz siehst, aber keinen Donner hörst, ist das Gewitter so weit entfernt, dass du nichts zu befürchten hast. Das liegt daran, dass die Lichtgeschwindigkeit im Vergleich zur Schallgeschwindigkeit so immens groß ist.
Ansonsten zählst du die Sekunden zwischen Blitz und Donner und dividierst diese Zahl durch 3. So erhältst in etwa die Entfernung in Kilometer.
Andersherum multiplizierst du die Sekunden mit 333 und erhältst die Entfernung des Gewitters in Metern. Das liegt daran, dass der Schall etwa eine Entfernung von 333 Metern pro Sekunde zurücklegt.

Siehst und hörst du Blitz und Donner gleichzeitig, hast du ein Problem. Dann befindet sich das Gewitter direkt über dir und es ist absolute Aufmerksamkeit geboten.