, , , , ,

Everyday Carry

Der aus der englischen Umgangssprache entlehnte Begriff Everyday Carry oder kurz „EDC“ (engl.: „everyday“ deutsch: „Alltag oder täglich“ und engl.: „carry“ deutsch: „tragen“) bezeichnet praktische Gegenstände, die aufgrund ihrer Beschaffenheit, Größe und ihres Gewichts geeigent sind, alltäglich mitgeführt zu werden. Vorzugsweise sind dies solche Objekte oder Gegenstände mit besonderem oder vielfältigem Nutzwert, auch in Not- oder Ausnahme-Situationen. Ein gutes Beispiel für einen EDC-Gegenstand ist ein Schweizer Taschenmesser oder ein Multi-Tool in sinnvoller Größe und Ausstattung. Als Everyday Carrier, ebenfalls kurz „EDC„, wird ein Behältnis, eine Tasche, eine wasserdichte Box, ein Holster oder Vergleichbares bezeichnet, worin sich EDC-Gegenstände, bsw. zu einem Mini-Survival-Pack arrangieren lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar