,

Debris Hut

Der aus der angloamerikanischen Umgangssprache entlehnte Begriff Debris Hut (engl.: „debris“ deutsch: „Trümmer“ und engl.: „hut“ deutsch: „Hütte“) bezeichnet eine Notunterkunft, die vollständig oder überwiegend mittels vor Ort verfügbarer Materialien kurzfristig errichtet werden kann. Als Baumaterial kommen grundsätzlich alle Materialien für den Bau einer Trümmer-Hütte in Frage, wie bsw. auch Reste urbaner oder industrieller Bebauung. In der Praxis ist das Debris Hut jedoch eher eine klassische Waldläufer- oder Buchcraft-Hütte, die mit dem gebaut wird, was der Wald zu bieten hat. Beliebte Bauformen hierfür sind das Tipi, das Leanto, oder ein Firstzelt. Um ein geeignetes und witterungsbeständiges Debris Hut zu errichten sind vielseitige Kenntnisse, erlernte Fertigkeiten und viel Übung erforderlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar