,

Bug In

Mit Bug In wird im Prepper-Jargon das Gegenteil von „Bug Out“ bezeichnet. Es ist also das Verhalten des bewußten Verbleibens im Zuhause oder einer Schutzbehausung oder gesicherten Unterkunft. Diese Verhaltensweise bedingt regelmäßig das Abwägen von Vor- und Nachteilen beider Notfall-Strategien und ist Abhängig von diversen, möglicherweise überlebenswichtigen Faktoren.

Diese können sein:

  • Die Möglichkeit des korrekten Einschätzens der konkreten Situation aufgrund sachdienlicher Informationen.
  • Das Vorhandensein geeigneter und ausreichender Not-Bevorratung.
  • Die Quantität und Qualität weiterer Ausrüstung und ggf. Verteidigungsmöglichkeiten.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar